Wir haben hier für euch viele Fragen und Antworten vorbereitet. Solltet ihr trotzdem noch weitere Fragen haben, dann schreibt uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Fragen und Antworten

Was ist der DKAC Brandenburg e.V.?
Der DKAC Brandenburg e.V. ist ein Angelverein im KAV Potsdam/Land e.V. mit einer angelpolitischen Ausrichtung. Zudem ist er Mitglied im Verband Deutscher Karpfenangel Clubs e.V. (VDKAC).


Was bedeutet Verein mit angelpolitischer Ausrichtung? Haben die einzelnen Vereine Mitbestimmungsrecht?
Mitspracherecht
 
Was bringt mir die Mitgliedschaft im DKAC Brandenburg e.V.?
Die Mitgliedschaft im DKAC Brandenburg e.V. hat viele Vorteile. Bspw. kann man als aktives Mitglied die Gewässer des Gewässerpools des Landesanglerverbands Brandenburg e.V.  beangeln. In der Mitgliedschaft enthalten ist der Versicherungsschutz, den der LAVB e.V. seinen Mitgliedern bietet. Des Weiteren besteht die Möglichkeit Einfluss auf den DAFV e.V. zu nehmen (s. vorherige Frage). Der DKAC Brandenburg e.V. orientiert sich besonders an den Karpfenanglern. Somit teilt man neben seinem Hobby auch die eigenen Interessen mit Gleichgesinnten.

Welche Verplichtungen habe ich dem Verein gegenüber? Muss ich Arbeitsstunden ableisten oder bei Veranstaltungen anwesend sein?
Die Mitglieder des DKAC e.V. sind angehalten gemeinnützige Arbeitsstunden abzuleisten. Eine Arbeitspflicht gibt es für die Mitglieder nicht, ebenso ist die Teilnahme an Veranstaltung nicht verpflichtend, aber sehr erwünscht.

Hat der DKAC Brandenburg e.V. eigene Gewässer?
Zurzeit haben wir keine eigenen Gewässer.

Ich bin Mitglied im Angelverein in Potsdam und bekomme bspw. die Havelkarte von meinem Verein. Gilt dies in Zukunft auch, wenn ich im DKAC Brandenburg e.V. bin?
Selbstverständlich wird die Havelkarte auch vom DKAC Brandenburg e.V. zu den vergünstigten Konditionen ausgegeben.

Kann ich in meinem DAFV e.V. Verein bleiben und trotzdem Mitglied im DKAC Brandenburg e.V. sein?
Wenn du bereits Mitglied in einem Brandenburger Verein bist, kannst du als passives Mitglied in den DKAC Brandenburg e.V. eintreten.

Wo liegt der Unterschied zwischen einem aktiven und einem passiven Mitglied?
Als aktives Mitglied erhälst du die Angelberechtigung, wohingegen passive Mitglieder nicht angelberechtigt sind. Ansonsten genießen alle Mitglieder die gleichen Rechte.

Von wem bekomme ich wann und wo meine Angelmarken für das kommende Jahr?
Der DKAC Brandenburg e.V. ist, wie der Name verrät, im ganzen Land Brandenburg vertreten, somit wird eine Kassierung an einem bestimmten Ort für viele nicht möglich sein. Es gibt neben festgelegten Kassierungsterminen die Möglichkeit, die Marken per Post zu erhalten. Nachdem die Marken für das Folgejahr bezahlt wurden (Überweisung auf das Vereinskonto) bekommt ihr diese auf eigene Gefahr per Post zugesandt. Wir empfehlen die Marken per Einschreiben zu versenden. Die Kosten sind in diesem Fall selbst zu tragen.

Kann ich die Fischereiabgabe ebenfalls erwerben?
Die Fischereiabgabe in Brandenburg kostet 12 EUR für ein Jahr und 40 EUR für fünf Jahre. Jugendliche bis 18 Jahre zahlen für die Marke lediglich 2,50 EUR für ein Jahr. Die Fischereiabgabemarken für ein Jahr können in fast allen Angelläden erworben werden. Die Fischereiabgabe für 5 Jahre gibt es bei der unteren Fischereibehörde. Auf Wunsch können Marken bei uns vorbestellt werden.

Hier findet ihr eure zuständige Untere Fischereibehörde.

Welche Ziele hat der DKAC Brandenburg e.V. vereinstechnisch in diesem und den folgenden Jahren?
Wir möchten in diesem wie auch in den folgenden Jahren die Anzahl der Mitglieder erhöhen. Des Weiteren werden wir Ansprechpartner für Karpfenangler sein und auch Vermittler zwischen Karpfenanglern und Nicht-Karpfenanglern.

Was passiert nach der Fusion von DAV e.V. und VDSF mit dem DKAC Brandenburg e.V.?
Der DKAC Brandenburg e.V. bleibt weiterhin ein Verein im KAV Potsdam/Land im dann fusionierten gesamtdeutschen Anglerverband (DAFV) und im VDKAC e.V. . Der VDKAC e.V. wird weiterhin als Spezialverband den Landesverbänden gleichgestellt im Vereinsausschuss verbleiben.