Verband Deutscher Karpfenangel Clubs e.V.

 

** Gemeinsam in die Zukunft **

 

Um die Interessen der deutschen Karpfenangler künftig besser vertreten zu können, entschloss sich der neue Vorstand des DKAC 1989 e.V., neue Wege zu gehen. Der bisherige DKAC 1989 e.V. war (und ist) in Hamburg als Verein eingetragen, im dortigen Landesverband des VDSF organisiert und konnte in den vergangenen Jahren in beschränktem Rahmen als einer von vielen anderen Angelvereinen Einfluss nehmen. Aber eben nur auf Hamburg bezogen. Das bisherige System, in den einzelnen Bundesländern mit sog. Regionalbeauftragten zu arbeiten, hat sich als nicht effektiv genug erwiesen. Der VDKAC ist die Dachorganisation der einzelnen DKACs. Bislang bestehen solche regionalen DKACs in Hamburg, Brandenburg/Sachsen und Thüringen. Die Mitglieder der einzelnen DKACs unterstützen die politische Arbeit des VDKAC auf Verbandsebene wie oben beschrieben, erhalten aber als aktive Mitglieder auch ganz normal die Angelkarten für die Verbandsgewässer des jeweiligen Bundeslandes. Hinzu kommt die Nutzung des DAV-Gewässerfonds, sofern der einzelne DKAC einem Landesverband des DAV angeschlossen ist. Wir hoffen, dass die künftige Struktur des neuen Anglerverbandes auch die Gründung weiterer regionaler DKACs, vor allem in den sog. „alten“ Bundesländern, attraktiver werden lässt.

 

Hier geht es zum Internetauftritt des Verband Deutscher Karpfenangel Clubs e.V.

www.vdkac.de

 

regionale Vereine:

 

Hamburg:
 

Thüringen:

 

Sachsen-Anhalt:

 

Mecklenburg-Vorpommern: